Digitales Röntgen – Die strahlungsarme Alternative

3D Röntgen, Digitales Röntgen

Digitale Röntgentechnik – 3D Röntgen – modernste diagnostische Möglichkeiten

Der Mensch ist ein dreidimensionales Wesen. Die Abbildung durch Röntgenaufnahmen ist jedoch nur zweidimensional.
In bestimmten Situationen der zahnärztlichen Behandlung wäre es jedoch wünschenswert, die Möglichkeit einer hochauflösenden dreidimensionalen Darstellung, der zu untersuchenden Bereiche, zur Verfügung zu haben.

Da wichtige Strukturen im menschlichen Körper teilweise dicht beieinander liegen und auf herkömmlichen Röntgenbildern überlagert erscheinen, ist es für den behandelnden Arzt mitunter sehr schwer, eine korrekte Diagnostik zu betreiben und eine entsprechend passgenaue Therapie zu erarbeiten.

Bisher stand hierfür nur die Computertomografie ( CT ) zur Verfügung, die jedoch – aus zahnärztlicher Sicht -, eine unzureichende Auflösung der Bilder bietet.
Da der dabei zu durchleuchtende Bereich recht groß ist, fällt auch die Strahlenbelastung vergleichsweise hoch aus.

Mit der neuen, auf den zahnärztlichen Gebrauch optimierten, sogenannten digitalen Volumentomographie sind hochauflösende dreidimensionale Aufnahmen mit vergleichsweise niedriger Strahlenbelastung möglich.

Bei Leipziger14-Ihre Zahnärzte wird ein Gerät der neuesten Generation verwendet, um die Behandlungsergebnisse zu optimieren und unsere Patienten vor zu hoher Belastung durch Röntgenstrahlen zu schützen.

Wann kann eine 3D Aufnahme sinnvoll sein?

  • bei der genauen Planung vor Implantationen
  • vor Wurzelspitzenresektionen
  • vor der Entfernung von Weisheitszähnen
  • bei scheinbar atypischem Gesichtsschmerz zur Ausschlussdiagnostik
  • zur Planung vor konventionellen Wurzelbehandlungen

Digitales Röntgen – besonders strahlungsarm

Um bei optimaler Auflösung besonders strahlungsarme Aufnahmen herstellen zu können, muss die Möglichkeit des digitalen Röntgens zur Anwendung kommen. Bei Leipziger14-Ihre Zahnärzte werden nur modernste digitale Sensoren verwendet, die den höchsten Ansprüchen genügen. Dieses Verfahren hat folgende Vorteile:

  • bis zu 90% geringere Strahlung im Vergleich zu konventionellen Bildern
  • sofortige Auswertbarkeit am PC Monitor
  • maximale Vergrößerung und Bildbearbeitung durch Digitaltechnik
  • bequeme Weitergabe an Kollegen und Patienten
  • Verzicht auf umweltschädliche Chemikalien bei der Filmentwicklung