Literarisches Wartezimmer

Literarisches Wartezimmer

Schmökern gegen die Angst

Ein flaues Gefühl im Bauch, angespanntes Warten und dann schnell wieder nach Hause. Gerade Angstpatienten kommt das sicherlich bekannt vor. Jede Ablenkung ist da doch herzlich willkommen.
Wie wäre es denn einmal mit Schmökern gegen die Angst?

Bei „Leipziger14“ erwartet Sie ein “literarisches Wartezimmer” mit einer großen Bücherwand – ausgestattet von “Dussmann – Das Kulturkaufhaus”. Hier laden Bücher aus den Segmenten Berlin, Kinderbücher, Essen & Trinken, Reisen, Heim & Garten sowie die SPIEGEL-Bestseller zum Schmökern ein.

Da jeder unserer Ärzte sehr gerne liest, war es der gemeinsame Traum eine Bibliothek im Wartebereich zu integrieren, um sich auch ein Stück weit selbst zu verwirklichen.

Und sogar Cicero sagte schon: “Ein Raum ohne Bücher ist ein Körper ohne Seele.“

 

      

Unsere Patienten sollen sich bei uns wohlfühlen und auf andere Gedanken kommen, damit dieses klassische “Zahnarzt-Wartezimmer-Gefühl” gar nicht erst aufkommt.

Unser Konzept der Zusammenarbeit mit “Dussmann – Das Kulturkaufhaus” wurde nicht nur von unseren Patienten sehr gut angenommen, auch der RBB wurde darauf aufmerksam und berichtete in der Sendung “ZIBB” darüber.